Gutscheincodes helfen den Online Shop Kunden beim sparen. Für Online Shops ist es eine Möglichkeit mit der man neue Kunden gewinnen kann und mit der Kunden zum Kauf animiert werden. Es ist interessant zu sehen wie sich die Gutscheinportale finanzieren und wie Online Shops davon profitieren.

Auch die Gutscheinportale machen Kasse

Gutscheinportale bekommen für die Vermittlung der Gutscheine meistens Geld. Abgerechnet wird nach Klicks oder nach vermittelten Gutscheincodes. Viele große Anbieter von Gutscheincodes haben mit großen Unternehmen wie H&M oder Otto gesonderte Vereinbarungen getroffen. Die Gutscheinportale haben das Ziel möglichst hohe Besucherzahlen für Ihre Gutschein Webseite zu haben um dann möglichst viele Gutscheincodes vermitteln zu können, Stichwort “Otto Gutschein”. Das wird erreicht durch Suchmaschinenoptimierung und durch Werbeanzeigen im Netz (z. B. mit Google Ads).

Warum bieten Online Shops Gutscheine an und geben freiwillig ständig Rabatte?

Gutscheinportale haben viele Besucher und natürlich auch potenzielle Kunden für die Online Shops. Mit guten Gutscheinen kann man viele Bestellungen an Land ziehen und vor allem auch Neukunden. Gutscheincodes können oft nur bei der Erstbestellung eingesetzt werden und danach nicht mehr. Für große Shops wie z. B. Zalando sind Gutscheinportale eine von vielen Möglichkeiten um Traffic (Besucher) zu generieren. Das praktische ist, man kann einfach einen neuen Gutschein rausgeben und schon bekommt man mehr Besucher und meist auch mehr Bestellungen. Eine Werbeanzeige oder ein TV-Spot kosten auch Geld, bei einem Gutschein minimiert sich die Gewinnspanne pro verkauftes Produkt ähnlich. Es ist also im Prinzip eine Marketing-Maßnahme die genauso kalkuliert wird wie andere Maßnahmen die getroffen werden um mehr Besucher und mehr Bestellung zu generieren. Wir kennen natürlich nicht die genauen Kalkulationen, aber wir vermuten, dass Gutscheincodes oft sogar effektiver sind als andere Maßnahmen. Daher wird diese Art der Werbung auch von fast allen großen Shops genutzt.

Der Nutzer des Gutscheins hat den größten Vorteil

Es gibt immer mehr Vergleichsportale in immer mehr Branchen, Gutscheincodes sind nur eine weitere Möglichkeit mit der die verschiedenen Online Shops um den Kunden kämpfen. Für den Kunden ist es eine Chance noch mehr zu sparen. Wenn alles optimal läuft findet man in einer Preissuchmaschine sein gewünschtes Produkt im Shop XY zu einem sehr günstigen Preis und danach findet man für den Shop in einem Gutscheinportal auch noch einen Gutscheincode mit einem Rabatt von z. B. 10%. Dann hat man natürlich einiges gespart und der Kauf im Netz lohnt sich richtig. Aber das dieser optimal Fall eintritt ist selten, aber einen Versuch wert. Gutscheincodes im Netz sind ähnlich zu bewerten wie z. B. die Rabattcoupons von McDonalds die ständig in der Zeitung liegen (zumindest bei uns)mit dem Unterschied das hier die Zeitung die Coupons vermittelt und nicht ein Gutscheinportal.

Fazit

Begreife als Kunde, dass Gutscheinportale eine weitere Chance, sind um Geld im Internet zu sparen. Es gibt im deutschsprachigen Raum mittlerweile eine riesige Auswahl von Gutscheinportalen. Die Gutscheinportale sind oft seriös aufgebaut, einfach zu bedienen und bieten mit einer eigenen Redaktion guten Service.

Begreife als Unternehmer, dass du mit Gutscheinen einen zusätzlichen Kaufanreiz ausüben kannst! Frage bei bekannten Seiten nach, dass du dort deine Gutscheine platzieren kannst.

So sind die Gutscheinportale auch eine gute Chance für kleine Online Shop Betreiber, frage einfach mal bei mehreren Gutscheinportalen eine Zusammenarbeit an, vielleicht kannst du durch eine Kooperation mehr Bestellungen und Umsatz generieren.

Buchempfehlungen für Unternehmer