0. Einleitung

Messen erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit. Hinter einer Messe stecken jedoch viel Schweiß und Planung, zuständig dafür ist unter anderem der Messebau.

1. Messebau Ratgeber

Der Job eines Messebauers ist sehr anspruchsvoll. Er kümmert sich nicht nur um die Planung und Gestaltung der Messe, sondern auch um den Auf- und Abbau der Messestände und muss sich mit den gängigen Anordnungen von Messeständen gut auskennen. Ein Messebauer sollte handwerklich geschickt arbeiten und gut mit verschiedenen Materialien wie zum Beispiel Holz gut umgehen können.

1.1 Was solltest du bei einem Messebau beachten?

Beim Messebau ist es wichtig, eine ordentliche Arbeitsweise an den Tag zu legen und über die gängigen Standbauarten ausreichend Bescheid zu wissen. Es ist besonders wichtig, dass die Besucher einer Messe einem Weg durch die Stände folgen können und die Möglichkeit haben, jeden Stand zu entdecken. Zudem ist es wichtig, dass die Abstände zwischen den Ständen ausreichend groß sind, damit eine Ausweichmöglichkeit zwischen den Ständen gegeben ist.

1.2 Was sind die Vorteile von einem professionellem Standbau?

Ein professioneller Standbau hat einige Vorteile gegenüber dem freien Standbau, denn es gibt bestimmte festgelegte Anordnungen der Messestände, die besonders publikumsfreundlich sind. Bei einer gut durchdachten Anordnung von Messeständen hat der Besucher nicht nur ausreichend Platz an den Ständen und in den Gängen, sondern hat auch die Möglichkeit, eine kurze Pause zwischen den Ständen einzulegen. Außerdem müssen die Unternehmen, die einen Stand auf einer Messe betreiben, ausreichen Platz für ihre Präsentationen haben. Es ist außerdem wichtig, dass die Stände so angeordnet sind, dass eine gute Kommunikation zwischen den Repräsentanten eines Messestandes und den Besuchern möglich ist (Quelle: carpe event – Messebau in Köln).

1.3 Was ist das 4-Zonen-Kommunikationsschema für einen Eckstand?

Ein sogenannter Eckstand befindet sich auf einer Messe an dem Ende eines Ganges und hat somit zwei offene Seiten. Diese offenen Seiten unterstützen die Umsetzung des 4 – Zonen Kommunikationsschema. Zu diesem Schema gehören die Orientierungszone, die Präsentationszone, die Besprechungszone sowie die Funktionszone. Die Umsetzung des Schemas fördert die Kommunikation zwischen Besucher und Aussteller und somit den Erfolg einer Messe immens.

2. Messebau Produktempfehlungen

Vor allem für den Bereich Messebau gibt es lehrreiche Literatur, die dabei hilft, sich in die Materie einzuarbeiten und Wissen anzusammeln.

2.1 Holzfachkunde: Ein Lehr-, Lern- und Arbeitsbuch für Tischler/Schreiner und Holzmechaniker 4. Auflage, Kindle Ausgabe

Das Lehrbuch für Holzfachkunde ist der ideale Begleiter für jeden, der sich professionelles Wissen über die Arbeit mit dem Werkstoff Holz aneignen möchte. Die Lektüre eignet sich sowohl für die Weiterbildung im privaten Rahmen als auch für die Berufsausbildung.

3. Abschlussfazit und Empfehlung

Messebau ist ein spannendes Thema und erfordert einiges Wissen rund um die handwerkliche Arbeit. Da vor allem beim Standbau viel mit Holz gearbeitet wird, sollte ein ausreichendes Wissen über die Eigenschaften des Werkstoffes vorhanden sein. Besonders empfehlenswert ist die Anschaffung der Lektüre “Holzfachkunde: Ein Lehr-, Lern- und Arbeitsbuch für Tischler/Schreiner und Holzmechaniker” 4. Auflage, Kindle Ausgabe

4. Produktempfehlungen