Blackjack ist ein beliebtes Kartenspiel, das man allein gegen den Dealer spielt. Jede Karte hat einen interschiedlichen Wert und es geht darum, mit mehreren Karten einen höheren Wert zu erzielen, als der Dealer. Dabei darf die Zahl 21 jedoch nicht überschritten werden.

Die Spielregeln

Blackjack wird im Kasino in der Regel mit mehreren Kartendecks von jeweils 52 Karten gespielt. Alle Karten von 2 bis 10 haben jeweils ihren Kartenwert. Die Bilder, also Bube, Dame und König haben jeweils einen Wert von 10. Das As kann der Spieler zu seinem Vorteil einsetzen und als 1 oder 11 zählen lassen.

Zu Beginn des Spiels setzt der Spieler seine Wette und erhält darauf zwei Karten. Der Dealer erhält eine offene und eine verdeckte Karte. Der Spieler kann nun so lange weitere Karten ziehen, bis er einen Wert unter 21 erzielt hat, der ihn zufriedenstellt. Erhält der Spieler zwei gleichwertige Karten, kann er diese mit einem erneuten Einsatz auf zwei Hände splitten. Wird beim Ziehen der Karten ein Wert von mehr als 21 erreicht, hat der Spieler seinen Einsatz automatisch verloren. Stoppt der Spieler bei einem Wert unter 21, so beginnt der Dealer, Karten zu ziehen. Er muss dabei mindestens einen Wert von 17 erreichen. Der Spieler gewinnt, wenn sich der Dealer überkauft, oder wenn er mehr Punkte erzielt hat, als der Dealer. Bei einer gleichen Punktzahl erhält der Spieler seinen Einsatz zurück, siehe: https://www.blackjack-winner.de/.

Strategien beim Spiel

Es gibt einige Regeln beim Spiel, die man sich merken sollte. Sie helfen dabei, beim Blackjack leichter zu gewinnen. So sollte man beispielsweise keine weitere Karte ziehen, wenn man 17 erreicht hat. Zwischen Werten von 12 bis 16 ist es empfehlenswert, eine weitere Karte zu ziehen, wenn die offene Karte des Dealers 7 oder mehr zählt. Hat der Spieler weniger als 11, sollte er grundsätzlich eine weitere Karte ziehen. Erhält man zweimal die 8 oder zwei Asse, so sollte die Hand immer gesplittet werden. Erhält man dagegen zweimal 5 oder zweimal 10, sollte man vom Splitten absehen.
Diese Strategien gelten als Grundwissen für die meisten Spieler und können dazu beitragen, den Hausvorteil zu reduzieren. Eine Portion Glück ist natürlich dennoch nötig, um erfolgreich zu spielen.